Pferdeosteopathie/ Pferdethermografie Corinna Höner
Pferdeosteopathie/PferdethermografieCorinna Höner

Osteopathie

 

Osteopathie bedeutet übersetzt "Leiden des Knochens", jedoch beschränkt sich die moderne Osteopathie so wie ich sie verstehe nicht NUR auf die Knochenleiden, sondern hat das Ziel ALLEN Geweben seine Beweglichkeit zurückzugeben.

 

Es ist eine verbindende Methode die auch physiotherapeutische Maßnahmen unbedingt mit einschließt.

 

Ist ein Gelenk in seiner Funktion eingeschränkt werden verschiedene Techniken eingesetzt um die natürliche Beweglichkeit wiederherzustellen. Die bekannteste Technik ist die Impulstechnik, bei der ein Thrust (schneller Stoß) zwischen aktiver und passiver Barriere des Gelenkes ausgeführt wird. Allerdings gibt es auch sogenannte "weiche Techniken", die zu dem gleichen Ergebnis führen.

 

Bei meiner Behandlung verwende ich hauptsächlich "weiche Techniken". Hier kommt es besonders auf das Gefühl des Therapeuten an.

Für den Außenstehenden ist diese Behandlungsart relativ unspektakulär, da man sehr wenig an Bewegung sieht und das von vielen erwartete "Knacken" und "Renken" ausbleibt.

 

Diese Behandlungsart ist für das Tier relativ schmerzarm, so dass ich selten das Problem habe, dass ein Tier sich wehrt - im Gegenteil, die Tiere entspannen und so entsteht auch gar nicht die Gefahr dass durch Gegenspannung des Tieres die Blockaden aufrecht erhalten werden.

 

Behandlung:

 

Für die Behandlung sollte das Pferd möglichst entspannt sein, das heißt:

 

- es sollte möglichst in der Behandlungszeit nicht gefüttert werden, da bleibt fast kein Pferd ruhig stehen

- das Pferd sollte nicht direkt vor der Behandlung Kraftfutter bekommen haben 

 

Die Behandlung an sich findet immer dort statt, wo das Pferd sich wohl fühlt und die Behandlung nicht ständig dadurch gestört wird, weil jemand an dem Pferd vorbei muss, das macht die Behandlung deutlich einfacher. Wählen Sie den Termin also am besten in der Zeit in der es am Stall ruhig ist. Der Besitzer sollte während der Behandlung anwesend sein und das Pferd am Strick festhalten.

Nachdem ich mir ein Bild von dem Tier gemacht habe, beginne ich vorsichtig alle Bereiche des Körpers abzutasten und die Gelenke zu bewegen um Disharmonien festzustellen. Blockierungen werden von mir sanft gelöst, die Muskulatur wird massiert und Probleme werden direkt mit Ihnen besprochen. Auch weiterführende Möglichkeiten die es gibt um das Tier zu unterstützen bringe ich mit ein.

Scheuen Sie sich nicht fragen zu stellen, ich bemühe mich alles so genau wie möglich zu erklären. Auch nach der Behandlung können Sie jederzeit noch Fragen telefonisch an mich richten.

Weitere Leistungen wie z.B. Lasertherapie sind im Behandlungspreis enthalten und werden nach Bedarf mit eingesetzt.

 

 

Hier finden Sie mich


Südstraße 50
33397 Rietberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0172/7107754

 

Email an:

info@optiervital.de

 

Öffnungszeiten:

Montags-Freitags von

12:15 - 19:30 Uhr